OLG Braunschweig: Haftung des Versicherungsmaklers bei unvollständiger Beantwortung der Gesundheitsfragen

Das Oberlandesgericht Braunschweig hatte sich mit Hinweisbeschluss vom 26.06.2018 (Az.: 11 U 94/18) mit der Haftung des Versicherungsmaklers bei unvollständiger Beantwortung der Gesundheitsfragen im Versicherungsantrag zu befassen.

Zum vollständigen Beitrag