Fidentum/Lombard Classic 2: Erste Oderfelder legt Berufung gegen erstinstanzliches Urteil des LG Hamburg ein

Die Kanzlei Jöhnke & Reichow erstritt vor dem LG Hamburg für einen Mandanten ein Urteil gegen die Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG, welches diese verpflichtete die vom Anleger geleistete Einlage an diesen zurückzuzahlen.

Zwischenzeitlich hat die Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG Berufung gegen das Urteil des LG Hamburg eingelegt. Damit hat sich nun das Hanseatische Oberlandesgericht Hamburg mit dem Fall zu befassen.

Die Kanzlei Jöhnke & Reichow sieht gute Erfolgsaussichten, dass das OLG Hamburg die Auffassung des LG Hamburg teilt. Es bleibt dabei zu hoffen, dass durch eine Entscheidung des OLG Hamburg für die Anleger weitere Rechtssicherheit entsteht. Wir werden weiterhin über das entsprechende Verfahren berichten.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Rechtsanwalt Jens Reichow (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht)
Ihre Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB

Bleiben Sie informiert – unser Newsletter!

Verpassen Sie auch zukünftig keinen Beitrag unserer Kanzlei. Über unseren 2mal monatlich erscheinenden Newsletter erhalten Sie stets die aktuellen Beiträge unserer Kanzlei zu den Themen Versicherungsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Vertriebsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht und Arbeitsrecht. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go.