Bank- und Kapitalmarktrecht

Viele Kunden von Banken und Sparkassen begegnen ihrem Kreditinstitut mit sehr viel Vertrauen. Geht etwas schief, ist es gut, wenn man sich auf einen im Bank- und Kapitalmarktrecht speziailiserten Rechtsanwalt seines Vertrauens an seiner Seite verlassen kann.

In welchen Fällen unterstützen wir Sie konkret?

Wir sind dauerhaft in folgenden Fallgruppen für unsere Mandanten tätig:

  • Fehlerhafte Beratung bei der Vermittlung von Wertpapieren und sämtlichen sonstigen Kapitalanlagen wie z.B. Zertifikate, Investmentfonds, geschlossene Beteiligungen (z.B. Schiffsfonds, Immobilienfonds, Medienfonds, Lebensversicherungsfonds, Private-Equity-Fonds, Factoringfonds)
  • Widerruf von Darlehensverträgen
  • Kündigung von Darlehensverträgen und Konten
  • Zahlungsverkehr (z.B. Fehlerhafte Überweisungen)
  • Zahlungskarten (z.B. EC-Karten und Kreditkarten)
  • Bürgschaften und Garantien

Persönliche Betreuung durch einen Fachanwalt

Betreut werden Sie in sämtlichen Fragen des Bank- und Kapitalmarktrechts durch einen qualifizierten Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht, sowie Autoren mehrerer Fachpublikationen.

Was sind die nächsten Schritte?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und schildern Sie uns Ihren konkreten Fall. Gerne nehmen wir uns Zeit für Ihr Anliegen. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir geeignete Lösungswege um Ihre Interessen in Ihrem individuellen Fall durchzusetzen.

Rufen Sie uns für eine kostenlose Erstkontakt an oder senden Sie uns eine Email mit Ihrem Anliegen. Umgehend rufen wir Sie zurück. Nutzen Sie gerne auch unser

Kontaktformular.

oder die direkte Telefonnummer zu Ihrem Ansprechpartner

Fon: +49 40 – 3480975 – 0
Fax: +49 40 – 3480975 – 9

Ihr

 

Jens Reichow

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB