Betriebliche Altersversorgung und Geldnot

08.06.2018 / Arbeitsrecht, Rechtsanwältin Ludewig

Das Bundesarbeitsgericht hatte im April 2018 darüber zu entscheiden, ob die Geldnot eines Arbeitnehmers einen Anspruch gegen den Arbeitgeber begründet, einen Vertrag zur betrieblichen Altersversorgung zu kündigen. Hintergrund dieses Kündigungswunschs des Arbeitnehmers war es, dass dieser den Rückkaufswert der Versicherung erhalten wollte.Zum vollständigen Beitrag


Feiertag: „Zusätzlicher“ freier Tag?

12.04.2018 / Arbeitsrecht, Rechtsanwältin Ludewig

Viele Arbeitnehmer freuen sich über jeden Feiertag. Gerade in den ersten sechs Monaten des Jahres existieren diverse bundesweite Feiertage, welche vielen Arbeitnehmern einen zusätzlichen freien Tag oder ein verlängertes Wochenende bescheren können. Doch nicht alle Arbeitnehmer „gewinnen“ hier tatsächlich einen Tag.

Zum vollständigen Beitrag


Bereitschaftszeit kann Arbeitszeit sein – neue Entscheidung des EuGHs

09.03.2018 / Arbeitsrecht, Rechtsanwältin Ludewig

Viele Menschen üben eine Tätigkeit aus, welche eine sog. „Rufbereitschaft“ voraussetzt. Zu denken ist hierbei zum Beispiel an Feuerwehrleute, Mitarbeiter eines Schlüsseldienstes oder Handwerker. Grundsätzlich können sich diese Arbeitnehmer zu Hause aufhalten und müssen erst, sofern der Arbeitgeber zum Einsatz „ruft“, dieser Aufforderung zeitnah Folge leisten.

Zum vollständigen Beitrag


Der Aufhebungsvertrag

12.01.2018 / Arbeitsrecht, Rechtsanwältin Ludewig

An einen Aufhebungsvertrag denken viele Arbeitnehmer leider erst zu spät. Manchmal ist ihnen jedoch bereits frühzeitig bekannt, dass sie in absehbarer Zeit eine Kündigung seitens ihres Arbeitgebers erhalten werden. Hierfür kann es diverse Gründe geben.Zum vollständigen Beitrag