Haftungsgefahr für Versicherungsmakler durch neue BGH-Rechtsprechung für Juweliere

Ein neues Urteil des BGH führt zur Haftungsgefahr für Versicherungsmakler mit Juwelier-Bestand.

Die Betreuungspflichten des Versicherungsmaklers sind sehr umstritten. Teilweise wird in der Rechtsprechung die Ansicht vertreten, der Versicherungsmakler sei verpflichtet seinen Kunden über eine Erhöhung seiner Haftungsgefahren durch eine veränderte Rechtsprechung zu unterrichten. Soweit dies zutreffen sollte, wären Versicherungsmakler mit Juwelier-Bestand aktuell zur Durchführung einer Bestandsaktion verpflichtet. Die Hintergründe erläutert die Hamburger Kanzlei Jöhnke & Reichow in dem nachfolgenden Beitrag: http://www.experten.de/2016/06/08/haftungsgefahr-bei-juwelier-bestand-bestandsaktion-erforderlich/

Die Anwaltskanzlei Jöhnke & Reichow steht sämtlichen Versicherungsmaklern gerne für weitere Fragen zum Thema Haftung des Versicherungsmaklers zur Verfügung.

Rechtsanwalt Jens Reichow (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht)
Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB

Bleiben Sie informiert – unser Newsletter!

Verpassen Sie auch zukünftig keinen Beitrag unserer Kanzlei. Über unseren 2mal monatlich erscheinenden Newsletter erhalten Sie stets die aktuellen Beiträge unserer Kanzlei zu den Themen Versicherungsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Vertriebsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht und Arbeitsrecht. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go.