Lebensversicherung: Widerruf des Bezugsrechtes durch die Erben

Wer bei der Einräumung des Bezugsrechtes nicht aufpasst, läuft Gefahr, dass das Bezugsrecht nach seinem Tod von seinen Erben widerrufen wird. Damit besteht die Gefahr, dass die Todesfallleistung der Lebensversicherung nicht dem gewünschten Bezugsberechtigten, sondern den Erben zufällt. Wie man dem vorbeugen kann zeigt ein Gastbeitrag von Herrn Rechtsanwalt Reichow für cashonline. Den Beitrag finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert – unser Newsletter!

Verpassen Sie auch zukünftig keinen Beitrag unserer Kanzlei. Über unseren 2mal monatlich erscheinenden Newsletter erhalten Sie stets die aktuellen Beiträge unserer Kanzlei zu den Themen Versicherungsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Vertriebsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht und Arbeitsrecht. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Wir nutzen Newsletter2Go als Dienstleister für die Versendung unserer Newsletter. Im Rahmen dieser Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten an Newsletter2Go übermittelt werden. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Newsletter2Go.