Warnung vor Emails: Rechtsanwaltskanzlei schürrt Angst um LV-Markt

Nach Mitteilung der BaFin warnt aktuell eine Rechtsanwaltskanzlei offenbar per Email massenhaft vor Lebensversicherungen.

Die Kanzlei teilt offenbar mit, dass ihr Angaben vorlägen, wonach aktuell bereits sechs Lebensversicherungsunternehmen unter einen Schutzschirm eines „Bundesaufsichtsamt für das Finanzwesen (BAFIN)“ gestellt worden seien und bald viele Lebensversicherer nicht mehr überlebensfähig seien. Dies ist jedoch inhaltlich nicht zutreffend, wie das BaFin über ihre Internetseite verlautbaren ließ, zumal ein „Bundesaufsichtsamt für das Finanzwesen (BAFIN)“ überhaupt nicht existiere.

Sollten Sie auch eine entsprechende Email erhalten haben, so bitten wir Sie dieser Email keine Bedeutung beizumessen. Die vollständigen Mitteilung der BaFin finden Sie hier:

http://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Meldung/2016/meldung_160415_hinweis_unzulaessige_werbung.html

Sollten Sie Fragen zu dieser Veröffentlichung haben, so steht Ihnen die Hamburger Kanzlei Jöhnke & Reichow gerne zur Verfügung.

 

Rechtsanwalt Jens Reichow (Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht)

Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte in Partnerschaft mbB